Tomás Elías González Benítez: das Championsturnier 2020 lăuft weiter für Real Madrid, Chelsea, Manchester City und PSG

Uncategorized

Real Madrid-Chelsea und PSG-City sind die Halbfinale, die zwischen Ende April und Anfang Mai statt finden werden

BARQUISIMETO, LARA, VENEZUELA, April 19, 2021 /EINPresswire.com/ — Der Sportreporter Tomás Elías González Benítez präsentiert eine Analyse der vier Siegkandidaten der Champions League 2020-2021. Im Halbfinale der Champions werden die Veteranen gegen die Neulinge antreten. Auf der einen Seite der König des Wettbewerbs: Real Madrid, 13 Mal Gewinner der ‘”Orejona”. Auf der anderen Seite, Chelsea, mit einem Sieg in der Saison 2011-2012. Paris Saint-Germain (PSG) und City, die sich im Halbfinale treffen, um das Finale zu erreichen und den Pokal zum ersten Mal in der Geschichte beider Teams zu ergattern.

Real Madrid: Geschichte der Champions League
Real Madrid, das Team, das in der Geschichte des Fußballs die meisten Champions gewonnen hat, trägt die Etikette der Lieblingsmannschaft auf und kann nicht davon abgetrennt werden.

Die Mannschaft von Madrid hat den Wettkampf in einem sehr schlechten Zustand begonnen. Die dritte Phase der Qualifikation stand kurz davor, die Europa-League zu spielen.

Sowohl im Achtelfinal als auch im Viertelfinal, hat er seine Rivalen Atalanta und Liverpool erfolgreich besiegt.

Real Madrid hat dann in den Qualifikationsrunden an Stärke gewonnen, mit einem Tor von Benzema und durch die Führungsqualitäten von Kroos, Casemiro und Modric, im Mittelfeld.

Zinedine Zidane’s Team ist in beiden Halbfinalläufen sicher das beste Team.

Mit bereits 13 Uefa Champions League Titel in der Tasche, hat es 30 Halbfinale gespielt und verfügt zudem über eine wachsende Gruppe von Spielern, auch in den härtesten Momenten.

Zwei englische Mannschaften
Im Laufe der Jahre waren die englischen Teams auf numerischer Ebene die Meister. Im Halbfinale dieser Saison werden Chelsea und Manchester City ihr Land reprȁsentieren.

Chelsea mit Tuchel
Chelsea erreicht das Halbfinale als erneuertes Team auf einem tadellosen europäischen Weg.
Erstes Team ihrer Spielrunde, das Porto und Atletico Madrid mit hervorragender Leistung besiegt hat. Das Achtelfinale gegen die spanische Mannschaft endete ohne Gegentor.

Eine starke Verteidigung und Torwart Edouard Mendy, sind die Stärken des Teams.
Die positive Leistung der Blues bei den europäischen Wettbewerben wurde durch die Tore von Giroud, die kȍrperliche Verfassung von Mason Mount und die Richtung von Tuchel bestimmt.

Manchester City: das ungeschlagene Team

Neun Siege und keine Niederlage sind die Zahlen von Manchester City in Champions.

Das Duo Rúben Dias-John und Stones funktioniert. Die englische Mannschaft hat im gesamten Wettbewerb nur drei Gegentore kassiert. Eines in der Gruppenphase und zwei gegen Borussia Dortmund im Viertelfinale.

Manchester City mit Pep Guardiola als Trainer ist ein herausragendes Team. Die Verstärkung des Teams verfolgt Jahr für Jahr nur ein Ziel: die begehrten Champions zu erreichen.

Die Überwindung der psychologischen Barriere des Viertelfinals zum zweiten Mal ist ein notwendiger Schritt, um sich für das Finale in der Türkei zu qualifizieren.
Kevin De Bruyne ist die Seele der cityzens, und er ist auch einer der Stars der Weltfußballszene. Der Belgier zeichnet sich durch seine Vision des Spiels, Geschwindigkeit und Eleganz aus.

PSG: die Rache nach 2020
PSG sucht zum zweiten Mal in Folge das Finale. Im Jahr 2020, die Niederlage gegen Bayern München.
Entgegen allen Erwartungen hat die französische Mannschaft vor einigen Tagen den Deutschen im Viertelfinale eliminiert und sich damit für das Halbfinale qualifiziert.
Der Weg von PSG im europäischen Wettbewerb hatte Höhen und Tiefen, mit sehr wettbewerbsfähigen Spielen voller Tore.

Der Start war hart, zwei Niederlagen in den ersten drei Spielen. Schließlich wechselte das Team jedoch den Coach, zog in das Achtelfinale ein und wurde Erster in seiner Gruppe.

Die Ankunft von Mauricio Pochettino auf der Pariser Seitenlinie gab dem Team, das bereits voller Profis ist, neues Leben.
Mit der Verletzung von Neymar wurde Kylian Mbappé zum absoluten Leader des PSG ernannt. Der Beginn des Wettbewerbs war für ihn ebenso schwierig wie für den Rest des Teams.

Ab dem sechsten Tag begann der Franzose jedoch zu scheinen. Seine acht Tore (drei gegen Barcelona und zwei bei Bayern München) und sein Spielstil haben es PSG ermöglicht, ein Halbfinale der Champions League zu bestreiten.

Mit der Rückkehr von Neymar, Keylor Navas Tor-Rettungen und der körperlichen Verfassung von Mbappé hat die französische Mannschaft Fußballriesen wie den bereits erwähnten FC Barcelona und Bayern München geschlagen.

Pochettinos Team ist ein guter Kandidat, um den europäischen Wettbewerb zu gewinnen.

Tomás Elías González Benítez
Tomás Elías González Benítez
+39 345 689 0752
email us here